Startseite   |   English

29. November: Matthis Westendarp gewinnt den "Preis der Fa. Horsetrucks Terhorst"

Die erste Entscheidung beim Aachen Jumping Youngstars 2018 ist gefallen: Matthis Westendarp (LV Weser-Ems) gewinnt den Preis der Fa. Horsetrucks Terhorst, eine Zwei-Phasen-Springprüfung der Kl. S*, auf seinem Wallach Stalido in einer Zeit von 26,69 Sekunden. "Entscheidend war nicht unsere Schnelligkeit, sondern die kurzen Wege", so Matthis über seinen Ritt. "Stalido hat eigentlich eine eher kleine Galoppade, aber ich konnte bei den Wendungen die entscheidenden Zehntel sparen."

Für den 17-Jährigen ist es das zweite Aachen Jumping Youngstars. Gerne könnte "noch die ein oder andere Platzierung an diesem Wochenende folgen".

Matthis Westendarp, Michael Terhorst, Geschäftsführer der Fa. Horsetrucks Terhorst GmbH, Rolf-Peter Fuß, Turnierleiter, und Stefanie Peters, Aufsichtsratsmitglied des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V.

Foto: Fotografie Marx.